Rick Owens – Geschichte des Labels / Modedesigners

Rick Owens gehört zu den `Großen` im Modegeschäft, doch das ist nicht immer der Fall gewesen. Mittlerweile ist der Designer nicht mehr aus der Branche wegzudenken und beeindruckt mit kunstvoller Mode, die ihren Fokus auf die Farbe Schwarz setzt.

Ein steiniger Weg

Rick Owens wurde am 23. Juli 1962 in Porterville (Kalifornien) geboren. Dort verbrachte er seine Kindheit und Jugend, bis er sich zu einem Studium am Otis College of Art and Design in Los Angeles entschließt. Nach zwei Jahren bricht er das Studium ab, wodurch er am Trade-Technical College, ebenfalls in Los Angeles, unterschiedliche Design-Kurse besuchen kann. Allerdings hatte er zu diesem Zeitpunkt ein Geldproblem. Einzige Ausnahme hierbei war der Jahre überdauernde Support mit einem amerikanischen Einzelhändler namens Charles Gallay. Mit ihm schloss er einen Exklusivertrag über seine Kollektion für mehrere Jahre. Doch inParis, New York, Barcelona und der Fashion Berlin konnten Sie ihn noch nicht entdecken. 1994 gründete der Designer sein eigenes Label, die Herstellung seiner Kollektion wurde 2001 nach Italien verlagert und der eigentliche Beginn seiner Karriere gründete auf einer Fotografie.

Der große Durchbruch

Das Supermodel Kate Moss trug auf einer Veranstaltung eine Owens-Jacke Owens und wurde dabei von der Fotografin Corinne Day abgelichtet. Das Bild erschien in einer Ausgabe der Pariser Zeitschrift `Vogue`. Danach erfand der Designer sein eigenes Label neu und im Jahre 2002 präsentierte er dem Publikum der New York Fashion Week seine erste Runway-Collection. Zusätzlich arbeitete Rick Owens als Artistic Direktor bei dem französischen Fell- und Luxuswarenhersteller Revillon. Es folgte im Jahr 2003 die Umsetzung des Firmensitzes nach Paris. Nach und nach widmete er sich der französischen Modeszene, was zu großem Erfolg führte. Mittlerweile kann er auf diverse Auszeichnungen und Sonderkollektionen stolz sein. Selbst sein Buch mit dem Titel `L’ai – Je Bien Descendu?` kam gut an. Seit dem Jahre 2006 können Sie von dem Designer ebenfalls Stücke aus seiner Herren-Kollektion `Rick Owens Menswear` erstehen sowie seit 2005 von der femininer ausgerichteten Tochter-Linie `Rick Owens Lilies` und von der Denim-Linie `Rick Owens DRKSHDW`. Das Label `Palais Royale`, das seit dem Jahre 2007 existiert, begeistert Sie mit seinem Fell-Design.

Beeindruckende `Kunstwerke`

Nach anfänglichen Verzögerungen wurde Rick Owens zu einem sehr angesagten und beliebten Designer, der in Paris ebenso angesehen ist wie in New York, Barcelona und der Fashion Berlin. Seine Modelle sind immer auch regelrechte Kunstwerke, welche die Mode-Szene beeindrucken.